KEMO-Cyberfashion Marketplace

KEMO-Cyberfashion hat wie angekündigt sein Marktplatz für gebrauchte und getragene Fetishfashion eröffnet. Die Geschäftsführerin von KEMO-Cyberfashion Klaudia Oberhofer sieht hier für das Jahr 2013 enormes Potential. Hochwertige Fetish-Fashion hat seinen Preis und dies auch wenn es sich um gebrauchte Artikel handelt, oft sind die Schnitte und Qualität überhaupt nicht mehr erhältlich. Die einzige Möglichkeit einzigartige Outfits zu bekommen ist der Second-Hand Markt. Das Problem hier ist die Qualität der Ware, KEMO-Cyberfashion nimmt nur Ware in einwandfreier Qualität und dem Alter entsprechenden Zustand in das Programm auf. Auch wenn Sie bei KEMO-Cyberfashion getragene Outfits erwerben haben Sie volles Rückgaberecht sollten Sie mit der Qualität und Ausführung nicht zufrieden sein.

Möchten Sie Ihre Fetish- und Designer Outfits über die KEMO-Cyberfashion Plattform anbieten ? Kein Problem, nehmen Sie einfach mit KEMO-Cyberfashion Kontakt auf, Sie erhalten dann genaue Informationen zum Verkauf von Artikeln über den KEMO-Cyberfashion Marketplace.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.